Here you can find tutorials for programming in C



Auch in C kann man ganz einfach ein "Hallo Welt!"-Programm schreiben welches ähnlich ist wie das in C#

Ladet euch dafür bitte das Programm Codeblocks und MinGW herunter.

Wenn du fertig bist, bitte ab hier weiter lesen.


Schritte
  1. Programm starten
  2. "Create a new project" klicken
  3. "Empty" wählen
  4. Dem Projekt einen Namen geben (z.B.: "HalloWelt"), Ordner auswählen und auf "Next" klicken
  5. Alles ignorieren (alles gut eingestellt) und auf "Finish" klicken

Wir sehen erstmal recht wenig. Eigentlich nicts.
Also fügen wir als nächstes eine neue Datei hinzu.
Dafür gehen wir auf "File" -> "New" -> "File...", klicken auf "C/C++ Source", wählen "C" und klicken auf "Next", dann wählen wir den Pfad zu unserem Projekt und legen die Datei dort unter dem Namen "main.c" ab.
Dann noch "Debug" und "Release" als build target auswählen und auf "Finish" klicken.
Die Datei öffnet ich automatisch, falls nicht, einfach links in unserem Workspace den Ordner "Sources" öffnen und "main.c" doppelklicken.
Die Datei sieht wie folgt aus:


Ziemlich leer also...
Fügen wir doch etwas Code hinzu, wir brauchen einmal
int main()
{

}

Und etwas womit wir den Text ausgeben können
printf("")

Wenn euch aufgefallen ist, dass wir ein "int" vor "main()" stehen haben, dann habt ihr scharfe Augen.
Das bedeutet, dass wir einen Wert zurückgeben MÜSSEN.
Also ganz unten in der "main()"-Funktion
return 0;

hinzufügen.

Um das Programm zu starten:
Auf das Zahnrad oben klicken (Kompilieren)
Auf den grünen Pfeil klicken (Starten)
Man kann auch auf das Symbol klicken, welches beides besitzt.
Hmm... es passiert nichts.
(Wenn MinGW nicht installiert)
Kein Wunder, schauen wir mal unten in den Log.
ERROR: You need to specify a debugger program in the debugger's settings.
(For MinGW compilers, it's 'gdb.exe' (without the quotes))
(For MSVC compilers, it's 'cdb.exe' (without the quotes))

Ja nun, was heißt das jetzt?
Das heißt, dass wir MinGW installiert haben müssen.

Falls ihr es schon installiert haben solltet und das Programm immernoch meckert, geht oben in den Reiter "Settings" -> "Debugger..." und klickt in dem Fenster unter "GDB/CDB debugger" auf "Default".
Dort wählt ihr unter "Executable path:" die Datei "gdb.exe" aus.
Sollte unter "[MinGW Installationsverzeichnis]\bin\" sein.

(Falls MinGW installiert und nichts passiert)
Wir müssen noch den Compiler einstellen.
Dafür gehen wir in den Reiter "Settings" -> "Compiler..." und klicken unter der Auswahlliste auf "Reset defaults".
Das Programm sollte automatisch unseren MinGW Compiler finden.
Wir klicken auf "OK", "OK" und auf "OK" und im großen Fenster auf "OK".

Der Code sollte wie folgt aussehen:
int main()
{
    printf("Hello world!\n");
    return 0;
}

Kompilieren und starten wir das Programm mal.
Es hat alles geklappt, wenn das Fenster so aussieht:
Hallo Welt!
Process returned 0 (0x0)    execution time : 0.006 s
Press any key to continue.
Danke für's durchlesen!
Ich hoffe ich konnte euch ein wenig helfen!
Falls ihr Verbesserungsvorschläge habt, bitte eine E-Mail an jan@shadowtv.de
Schaut euch doch auch mal meine anderen Tutorials an, die befinden sich auch auf dieser Seite.